Login
E-mailadress Password Forgotten your password?
Login
Register

10 Punkte, auf die Endverbraucher beim Gebrauchtwagenkauf achten

Bei einem Gebrauchtwagenkauf müssen Endverbraucher auf verschiedenste Punkte achten, um das für sie passende Fahrzeug zu finden. Schon vor einer Begutachtung wird Endverbrauchern geraten, sich über das Fahrzeugmodell, typische Schwachstellen und Service-Intervalle zu informieren. Vorbereitete Käufer haben sogar eine Checkliste dabei, um auf die kritischen Aspekte beim Gebrauchtwagenkauf zu achten. Für Händler von Gebrauchtwagen ist es somit von Vorteil, dieselben Punkte bei der Aufbereitung und Preisbestimmung zu berücksichtigen.

1 - Fahrzeugpapiere

Käufer von Gebrauchtwagen sollten auf die vorgelegten Papiere achten und diese gründlich auf das Fehlen von Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, HU-Berichten oder COC-Papieren prüfen. Fehlen Dokumente, kann man diese zwar in der Regel neu beantragen, allerdings ist dies dann immer mit zusätzlichem Aufwand und Kosten verbunden.

Wenn die Dokumentation lückenhaft ist, mag dies potenzielle Käufer abschrecken, da das bedeuten könnte, dass die Wartung des Autos vernachlässigt wurde.

2 - Unfallschäden

Unterschiedliche Spaltmaße an Türen, Kotflügel und Heckklappe können auf mögliche Unfallschäden hinweisen und stehen aus diesem Grund weit oben auf der Kontrollliste der Käufer. Zudem wird der Lack eines Wagens genau beleuchtet, und es wird auf Orangenhaut bzw. stumpfe Stellen, Farbläufer oder Farbunterschiede geachtet.

3 - Roststellen

Für den Rostcheck legen potenzielle Käufer Wert darauf, dass die Gebrauchtwagen bei einem Besichtigungstermin gewaschen und gut einsehbar sind. Die Karosserie des Kfz wird von einem Interessenten auf Kratzer, Macken und Roststellen untersucht. Radläufe, Türkanten, der Tankdeckel und die Zierleisten oder andere Anbauteile sind bekannte Stellen mit Rostpotenzial. Mit einer Taschenlampe prüfen sorgsame Käufer häufig den Unterboden auf Durchrostungen, wobei sie zudem auf Ölspuren am Boden achten.

4 - Reifenprofile

Wenn Endverbraucher sich für einen Gebrauchtwagen interessieren, bedenken sie schon beim Kauf, welche eventuellen Kosten in naher Zukunft auf sie zukommen könnten. Reifen stehen daher ganz oben auf der Checkliste. Eine starke Abnutzung hat einen baldigen Austausch zur Folge und eine unregelmäßige Abnutzung könnte auf Probleme hinweisen.

5 - Scheiben

Defekte an den Scheiben können schnell Kosten für den Verbraucher verursachen, weshalb diese beim Kauf eines Gebrauchtwagens detailliert zu begutachten sind.

6 - Lichter

Für einen Licht-Check werden die Funktionen aller Lichter überprüft. Ebenso werden die Abdeckungen von Interessenten meist auf Risse, Sprünge oder Steinschlag gecheckt.

7 - Innenraum

Wie sehen die Bezüge der Sitze und die Oberflächen aus? Sind Schäden am Armaturenbrett zu erkennen? Sind die Sitze problemlos zu verstellen? Laufen die Sicherheitsgurte flüssig? Diese Fragen stellen sich potenzielle Käufer bei der Begutachtung des Innenraums.

8 - Kilometerstand

Ein Abgleich des Kilometerstands am Tacho mit den Daten der Verkaufsdokumente ist ein Muss beim Fahrzeugcheck.

9 - Motorraum

Mit dem Öffnen des Motorraums können Mängel oder ein Wartungsstau enthüllt werden. Verbraucher achten dabei neben brüchigen oder porösen Kabeln und Schläuchen auch auf Öl- und Wasserpegel.

10 - Probefahrt

In einem letzten Schritt werden die potenziellen Käufer durch eine Probefahrt überzeugt. Auskünfte über den Gebrauchtwagen erhalten sie beim Starten des Motors, beim Überprüfen der Lenkung und des Fahrgefühls sowie durch einen Bremsentest.

Buchbinder Auktionen

Wenn Sie als Kfz-Händler auf der Suche nach Gebrauchtwagen zum Weiterkauf sind, sind Sie bei den Buchbinder Auktionen richtig. buchbinder-sale.de ist ein einzigartiges Kfz-Auktionsportal für alle Kfz-Händler und andere Gewerbetreibende, welches den Fahrzeugankauf so bequem und einfach wie möglich gestaltet. Das Portal bietet nicht nur eine große Auswahl an gebrauchten Pkw und Nutzfahrzeugen, sondern bereitet die Fahrzeuge vor einer Versteigerung auf. Alle Details zum Zustand des Wagens sowie aussagekräftige Fotos werden durch eine unabhängige Prüforganisation festgehalten und dokumentiert, was den Weiterverkauf so einfach wie möglich gestaltet. Zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Gebrauchtwagen der Mietwagenflotte von Buchbinder und Europcar zu ersteigern: Europcar 2ndMove sind Online-Auktionen mit fester Laufzeit, bei welchen häufig auch die Option zum Sofortkauf angeboten wird. Die Echtzeit-Online-Auktionen im Live-Stream und die Buchbinder Live-Auktionen vor Ort sind klassische Echtzeit-Versteigerungen, bei denen die Fahrzeuge nacheinander durch einen Auktionator zum Verkauf aufgerufen werden.

Zurück zur News Übersicht