Login
E-mailadress Password Forgotten your password?
Login
Register

Fahrzeugzukauf: Vor- und Nachteile der verschiedenen Kanäle

Aktuell befindet sich der Autohandel in einer schwierigen Situationen. Bei Neuwagen ist die Produktion insbesondere aufgrund des Chipmangels ins Stocken geraten. Der Ukrainekrieg mit den damit verbundenen Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland verkompliziert die gesamtwirtschaftliche Lage zudem. Durch die Verknappung bei Neufahrzeugen ist die Nachfrage nach Gebrauchtfahrzeugen stark angestiegen. Woher aber bekommen Händler in solch einer Situationen die Gebrauchten? Was sind die besten Quellen?

Im Gegensatz zum Neuwagenhandel existieren im Handel mit Gebrauchtwagen mehr Möglichkeiten der Beschaffung. Eine bedeutende Quelle stellt der private Autobesitzer dar. Doch auch andere Händler, Autohersteller, Fuhrparkbetreiber, Leasinggesellschaften, Autovermieter, Importeure oder andere Autohändler spielen eine wichtige Rolle bei der Beschaffung. Der Zukauf erfolgt über verschiedene Kanäle mit verschiedenen Vor- und Nachteilen.

Inzahlungnahmen

Die einfachste Möglichkeit, an Gebrauchtwagen zu gelangen, ist die Inzahlungnahme von Privatpersonen. Oft ist hier das Margenpotenzial auch besonders groß. Allerdings ist es klar, dass der Handeltreibende hier nur das Fahrzeug nehmen kann, das die Kundschaft mitbringt, und dass das Kfz in der Regel älter ist als der Gebrauchtwagen, der im Gegenzug abgegeben wird. Insofern entscheidet hier sehr stark das Glück, ob das Kfz der Kundschaft in das eigene Angebotsspektrum passt beziehungsweise ob es sich am Markt zu guten Preisen weiterverkaufen lässt.

Online-Börsen

Ganz anders als Inzahlungnahmen bieten Online-Kfz-Börsen Händlerinnen und Händlern die Möglichkeit, gezielt Fahrzeuge mit bestimmten Eigenschaften zu suchen und so ihr Angebot nachfrage- und sortimentsgerecht zu ergänzen. Es lassen sich Filter für fast alles setzen –Marke und Modell, Baujahr, Laufleistung, Antrieb, Farbe, Ausstattung – kaum ein Merkmal, dass sich nicht auswählen oder ausschließen lässt. Zudem sind Online-Börsen – abgesehen von der Inzahlungnahme – der einfachste Weg, an Fahrzeuge von Privatpersonen zu gelangen und so maximale Gewinnmargen realisieren zu können.

Allerdings ist diese Beschaffungsart mit verhältnismäßig viel Aufwand verbunden. Von der Sichtung der Fahrzeuge über der Kommunikation mit dem Anbieter bis hin zum Vor-Ort-Termin mit intensiver Begutachtung des Gebrauchtwagens und der Preisverhandlung vergeht viel Zeit, bevor es schließlich zur Kaufabwicklung kommt. Darüber hinaus ist viel Erfahrung gefragt, denn nicht jeder Verkäufer ist so ehrlich, dass er zum Beispiel Unfallschäden oder größere Reparaturen von sich aus angibt. Auch Manipulationen der Laufleistung sind weit verbreitet. Und wenn das angebotene Fahrzeug nicht die eigenen Anforderungen erfüllt oder keine Einigung mit dem Verkäufer erzielt werden konnte, war der ganze Aufwand umsonst.

Remarketing-Kanäle

Wer sich die Mühe und die Risiken, die mit der Fahrzeugsuche über Online-Börsen verbunden sindist, sparen möchte, kann Fahrzeuge auch über die verschiedenen Online-Remarketing-Kanäle von Herstellern, Leasingdienstleistern oder Flottenbetreibern im Direktkauf erwerben. Die dort angebotenen Kfz sind oft schon in irgendeiner Form begutachtet worden. Meist gibt es auch aussagekräftige Bilder der Fahrzeuge zu sehen. Der Zukaufende bekommt so vorab ein besseres und meist auch realistisches Bild von dem angeboten Wagen.

Allerdings bieten diese Kanäle häufig jeweils nur eine sehr begrenzte Auswahl an Fahrzeugmarken und -modellen. Händlerinnen und Händler, die nach unterschiedlichen Fahrzeugtypen suchen, um durch das breitere Angebot auch ein breiteres Publikum anzusprechen und weniger Risiko einzugehen, müssen daher meist verschiedene Kanäle aufsuchen. Das bedeutet auch, dass auf jedem Kanal ein eigener Account anzulegen ist. Zudem kann das "Einsammeln" der Fahrzeuge sehr mühselig sein, denn mit jedem Kanal sind auch verschiedene Übergabestandorte verbunden.

Komfortable B2B-Alternative mit maximaler Auswahl und Sicherheit

Eine Alternative, die höchstmögliche Sicherheit beim Fahrzeugkauf mit maximal großer Auswahl und maximalem Komfort vereint, ist das Portal "buchbinder-sale.de". Hier werden laufend Rückläufer aus der riesigen und vielfältigen gemeinsamen Mietfahrzeugflotte von Europcar und Buchbinder angeboten: Vvom Jungen Gebrauchten über den Langläufer, vom Nutzfahrzeug bis zum Unfallwagen, dazu zahlreiche verschiedene Marken und Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung. Mit nur einer Anmeldung ist quasi für jede Händlerin und jeden Händler etwas dabei. Für alle zum Verkauf stehenden Fahrzeuge sind online umfassende, aussagekräftige Informationen und Bilder abrufbar, die von einer unabhängigen Sachverständigenorganisation bereitgestellt werden.

Ein Pluspunkt des Portals sind auch die verschiedenen Verkaufsformen, die das Portal bietet: Handeltreibende können die Fahrzeuge ganz nach Vorliebe nicht nur per Direktkauf, sondern auch per Echtzeit- oder per Laufzeit-Auktion erworben werdenerwerben. Die Echtzeit-Auktionen mit Auktionator und Hammer werden sogar per Livevideo übertragen, was vor allem die ansprechen wird, die den Nervenkitzel und Unterhaltungswert von Live-Auktionen schätzen. Wer bei den Echtzeitauktionen passende Fahrzeuge gefunden hat, aber zum Auktionstermin keine Zeit hat, dem steht auf buchbinder-sale.de ein Bietagent zur Verfügung. Dieser bietet bei den ausgewählten Fahrzeugen bis zu einem vorab definierten Maximalpreis automatisch mit.

Markt im Wandel

Der Markt für Gebrauchtwagen ist heutzutage größer und differenzierter als in den vergangenen Jahren. Ein gutes, breites Sortiment begünstigt den Erfolg beim Handel mit den Fahrzeugen. Auch in den kommenden Jahren wird die Entwicklung im Automobilhandel nicht stillstehen. Besonders die Nachfrage nach E-Fahrzeugen (Plug-In-Hybride und E-Mobile) wird beständig ansteigen. Derzeit ist jedoch der Benziner, deutlich vor dem Diesel, noch das gefragteste Fahrzeug. Das Mietwagengeschäft von Europcar und Buchbinder wird diesen Wandel abbilden, sodass sich Handeltreibende sicher sein können, auf buchbinder-sale.de auch in Zukunft eine marktgerechte Auswahl zu finden.

Zurück zur News Übersicht